colorslife - Free Template by www.temblo.com
Home




I cried for you...

heyho

Heute ist kein erfreulicher tag. ich kann nichts tun. ich kann nicht essen, ich kann nicht schlafen, ich mach mir sorgen, ich muss lernen, ich habe keinen klaren kopf und ich kann auch nicht mehr weinen.

Um mich an den rat einer weisen freundin zu halten: sagt den menschen um euch herum, dass ihr sie mögt, liebt, ganz gleich was. es könnte jede sekunde ein komet in unsere erdumlaufbahn kommen und uns alle hinwegraffen und verbrennen, ohne dass wir es vorhersehen können. wenn wir wissen würden wann wir oder andere nicht mehr "da" sind, dann würden wir noch viele erledigungen machen, entschuldigungen von uns geben, möglicherweise fehler begleichen und anderen menschen gegenüber unsere gefühle mitteilen.
Doch was ist, wenn man nicht weiß dass man geht, oder dass andere gehen? man weiß es auch überhaupt nicht in den meisten fällen. wenn diese situation eintritt, dann weiß man im nachhinein immer, was man hätte besser machen können und sollen um das äuserste zu verhindern.

Also lebt in den tag hinein, denn jede sekunde könnten wir oder andere, aufhören zu existieren. menschen, die uns nahe stehen. menschen, denen wir nie ins gesicht gesagt haben was wir von ihnen halten. hätten wir das gemacht, hätte das vielleicht noch das schlimmste verhindern können.

Fakt ist, dass wir die dinge in unserer umgebung steuern können. sei es allein durch worte. machen wir endlich davon gebrauch, tag ein ... tag aus.... damit der verlust den wir durch das nichts-tun erleiden, nicht allzu schwerwiegend wird...

25.5.07 16:36
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


conny (26.5.07 18:27)
was soll ich dazu sagen?
ich bin mehr oder weniger froh dass du so denkst.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Home Archiv Gästebuch Abonnieren RSS-Feed
Home Archiv Gästebuch Abonnieren Kontakt RSS-Feed
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Luc Mos. Host by myblog